Kurzporträt

Christoph Berdi

Diplom-Journalist

Christoph Berdi, Jahrgang 1966, ist Diplom-Journalist und Experte für Markenführung, Marketing und Digitalisierung

Nach dem Studium der Journalistik und Geschichte an der Universität Dortmund arbeitete er von 1994 bis 2013 beim Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt als Redakteur des handelsjournals, als langjähriger Chefredakteur der absatzwirtschaft – Zeitschrift sowie als Mitglied der Geschäftsleitung.

Seit 2013 ist Christoph Berdi selbständig. Mit Bettina Dornberg gründete er 2014 die „Identitätsstifter – das Duo für identitätsbasierte Kommunikation“.

Nach fast 20 Jahren als Journalist im Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, davon 13 Jahre als Chefredakteur der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, habe ich mich 2013 bewusst für die Selbständigkeit entschieden.

Markenführung, Marketing und Digitalisierung sind und bleiben meine Leib- und Magenthemen, in denen ich – unter anderem –  freiberuflich als Autor, als Moderator von Konferenzen und Kongressen sowie als Referent unterwegs bin. Mit anhaltender Begeisterung fürs Sujet, aber eben jenseits der Pfade jener klassischen Verlagskarriere seit Mitte der 1990er Jahre, die mich bis in die Geschäftsleitung des Fachverlags der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH führte.

In publizistische Vorhaben wie in Unternehmensprojekte investiere ich – mit einer klaren Trennung zwischen beiden Bereichen – nicht nur mein Knowhow als Diplom-Journalist, sondern darüber hinaus meine vielfältige Projekt- und Managementerfahrung, mein Überblicks- und Insiderwissen zu Marketing und Marken sowie meine strategische und kommunikative Kompetenz.

Insbesondere entwickele ich gemeinsam mit meiner Kollegin Bettina Dornberg strategische Kommunikationskonzepte und -lösungen für Marken, NGOs, Unternehmen und Persönlichkeiten. Als „Identitätsstifter – das Duo für identitätsbasierte Kommunikation“ sind wir auch Partner von Corporate Publishern und Verlagen, die wir bei der Konzeption und Umsetzung von Print- und Onlinemedien unterstützen.

 

Vita

seit 2014

Identitätsstifter – das Duo für identitätsorientierte Kommunikation mit Bettina Dornberg

Projekte unter anderem:

  • Print- und Onlinejournalismus
  • Print-Online-Konzeption für eine Non-Profit-Organisation
  • Corporate Wording und Change Management-Impulse  für eine Unternehmensberatung
  • mehrere Buchkonzepte
  • freiberufliche Chefredaktion des “handelsjournals”
  • Blog zum Thema Digitale Disruption für Euroforum
  • Moderationen und Vorträge zu Einzelhandel, Digitalisierung, Marketing und Markenführung
  • Artikel, Kolumnen und Features

www.identitätsstifter.com

seit 2013

Freier Journalist, Referent und Moderator für Digitalisierung, Markenführung, Marketing, Einzelhandel und Medien

Kommunikationsprojekte für Unternehmen

 

2000 – 2013

Chefredakteur und Objektleiter der Fachzeitschrift “absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing”, herausgegeben vom Deutschen Marketing-Verband (DMV) und vom Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Konzeption, Juryvorsitz des “Marken-Award” und der “Night of the Brands”

Mitglied im Fachbeirat Technischer Vertrieb des VDI und der Kommission Redaktion der Deutschen Fachpresse

Juror für den Deutschen Marketing-Preis (DMV), den Effi des GWA (turnusmäßig), den Karl-Theodor-Vogel-Preis der Deutschen Fachpresse und den Win-Win-Cup des VDI

seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung des Fachverlags der Verlagsgruppe Handelsblatt und Objektleiter der Unternehmerzeitschrift “Creditreform”.

2010 Gewinn des Awards “Fachzeitschrift des Jahres” für den Relaunch der “absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing”

 

1994 – 2000

Redakteur des “handelsjournals”, herausgegeben vom heutigen Handelsverband Deutschland (HDE) und dem Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH

Betreuung der Publikationen “K@sseplus” und “M@rketplus” in Kooperation mit Microsoft Deutschland

1986 – 1994

1986 bis 1993 Studium der Journalistik und Geschichte an der Universität Dortmund

1998/1990 einjähriges Volontärspraktikum bei der Tageszeitung “Westfalenpost” mit Sitz in Hagen (WAZ-Gruppe)

zweimonatiges Medienpraktikum bei der “Deutschen Welle”

bis 1994 Pauschalist bei “Ruhr Nachrichten” und “Münstersche Zeitung”, freier Mitarbeiter bei “Deutsche Welle” und “Süddeutsche Zeitung”