Von Marken, Marketing und Digitalisierung

 

 

Herzlich willkommen beim -ber-Blog, meiner persönlichen Plattform für Markenführung, Marketing und digitale Transformation. Hier verbinde und vernetze ich, was mich interessiert, begeistert und nachdenklich stimmt. Mit Blick auf den kulturellen, gesellschaftlichen und historischen Kontext. Auf der Suche nach interdisziplinären Impulsen für die Branche. Und auch nach Lust und Laune.

Mein besonderes Augenmerk gilt dabei der Identität, den Fähigkeiten und Werten von Menschen, Marken, Organisationen und Unternehmen – und damit einem Aufgaben- und Geschäftsfeld, dem ich mich als Identitätsstifter mit meiner Kollegin Bettina Dornberg seit 2014 widme.

Ich wünsche Ihnen einen inspirierende Lektüre, freue mich auf Feedback und Gespräche – auch über die Frage:

 

Was können wir gemeinsam kreieren und umsetzen?

 

Ihr

 

Christoph Berdi

Der Rest ist Rauschen

Wenn die Tagesschau nicht live streamt, produziert sie Medienkunst. Ein Ruhebiotop im Internet. Der Rest ist...
Read More

Future Center Europe: Volkswagen im Start-up-Modus

Der Volkswagen-Konzern gewährt Einblick in sein Allerheiligstes für die digitale Zukunft. Ein Ortstermin für die Initiative Deutschland Digital im Future Center Europe in Potsdam. Von Christoph Berdi Am Empfang liegen Dutzende Handys, griffbereit und geordnet. Auf...
Read More

FDP-Chef Christian Lindner: “Gefragt ist Datensouveränität”

Für die Zeitschrift "zeitschmelze" und die Initiative Deutschland Digital (IDD) habe ich Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP interviewt. Themen sind die Digitale Agenda der Bundesregierung, die Digitale Transformation von Verwaltung und Schulwesen und...
Read More

Als Unternehmen klein, in der Digitalisierung ganz groß

17 Mitarbeiter zählt die Zahnarztpraxis Dr. Thomas Müller und Dr. Benjamin Weidmann in Schaffhausen. Ein Kleinunternehmen, und doch ganz groß in der Digitalen Transformation. Durchaus aus „Freude an Gadgets“, wie Co-Chef Thomas Müller mir im Gespräch für diesen...
Read More

Industrial Internet: Warum die deutsche Wirtschaft mehr Offensivgeist braucht

  Die deutsche Wirtschaft hat beste Aussichten, zu den Gewinnern der Digitalen Transformation hören – wenn sie die Chance des Augenblicks nutzt. In meiner Titelstory für die Zeitschrift zeitschmelze 1/2016 geht es um die Frage, wie Unternehmen Zugriff auf die...
Read More

Innovationsführer: Wie Michael Nilles die Digitale Transformation von Schindler steuert

Michael Nilles, Mitglied der Konzernleitung und Chief Digital Officer der Schindler Gruppe, über kulturellen und technologischen Wandel in Unternehmen, das Industrial Internet und einen Überschuss an Daten.  Mein Interview mit Michael Nilles ist in gekürzter Form in...
Read More

Medienpsychologie: Jugendliche behalten gute Nachrichten besser als schlechte

Only bad news are good news? Vielleicht doch nicht. Deutsche können positive Informationen über das eigene Land deutlich besser im Kopf behalten als negative – im Gegensatz zu US-Amerikanern. Das fanden die Medienpsychologen an der Universität Hohenheim um Prof. Dr....
Read More

Lost in the Feed

Die Customer Journey ist tot. Wer hat das noch mal geschrieben? Und wo? LinkedIn? Facebook, Xing? Twitter? Die Customer Journey lebt. Und wer meint das jetzt? Was man von Pokemon Go lernen kann, nein muss. Und Big Data war gestern. Heute heißt es handeln. Aha. Wo...
Read More

Is Virtual Reality The New Tech Frontier For Brands? – Brand Quarterly

Gerade entdeckt: Brand Quarterly, eine interessante Website, sehr up to date mit guten Inhalten über Markenführung in der digitalen Transformation. Hier ein Link zu einer Story über Virtual Reality und ihren Nutzen für die Markenführung. This year is poised to be the...
Read More

Buchtipp: Trends und Triften im Sprachgebrauch

Mit meiner Schriftsprache gehe ich hin und wieder zur Kur. Damit sie klar und verständlich bleibt und vor allem weiter das erzählt, was ich wirklich denke oder empfinde. Bücher in guter Sprache zu lesen ist dafür ein bewährtes Hausmittel. Lyrik zum Beispiel. Aber auch...
Read More
Journalismus

Marken und Marketing sind oftmals verkannte Werttreiber unserer sozialen Marktwirtschaft, die sich im demographischen Wandel wie in der digitalen Revolution bewähren und weiterentwickeln müssen. Mit dem Überblick und dem Netzwerk aus mehr als 20 Jahren Fachjournalismus, davon 13 als Chefredakteur der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, bringe ich Case-Studies, Branchenthemen Trends und Entwicklungen aus diesem Themenfeld auf den Punkt. Mit tief recherchierten, aber trotz aller Expertise allgemeinverständlichen Storys und Reportagen, mit Interviews, Kommentaren und Kolumnen, Specials und Heftstrecken. Für Fach- und Publikumsmedien wie für Corporate Publisher, gedruckt wie online. Und immer mit einer Firewall zu Unternehmen, für die ich konzeptionell arbeite oder gearbeitet habe.

Konzept, Strategie und Positionierung

Unzählige Kanäle, Werbebotschaften und Information im Überfluss, Meinungsbildung via Social Media – es wird immer komplexer, dieses Grundrauschen zu durchdringen sowie Botschaften und Haltungen in der Öffentlichkeit zu verankern. Nur, wer seine Positionierung und Kommunikationsstrategie aus seiner Identität, seinem Kern heraus entwickelt, erzielt eine nachhaltig positive Wirkung. Davon sind meine Kollegin Bettina Dornberg und ich überzeugt. In diesem Sinne unterstützen wir als „Identitätsstifter – das Duo für identitätsbasierte Kommunikation“ Marken, Unternehmen, Non-Profit-Organisation, Persönlichkeiten und Corporate Publisher – mit Empathie, starken Kommunikationskonzepten und marktwirksamer Umsetzung.

Ghostwriting und Publishing

Sie benötigen Ghostwriting für Ihre Reden, Fachbeiträge oder Bücher? Planen oder erwägen Sie neue Corporate Media-Angebote, Blogs oder Content Marketing? Dann sprechen Sie mich oder die Identitätsstifter gerne an; meine Kollegin Bettina Dornberg und ich unterstützen Sie gerne mit hoch aufgestellten Konzepten, Produkten und Texten. Unser Spektrum reicht gleichwertig von den Themenkreisen der Marken und des Marketings über Social Marketing und Fundraising bis hin zu Wissenschaft, Kultur und Kunst.

Vortrag und Moderation

Sie suchen einen Redner, der auf den Punkt kommt und Ihr Publikum informiert, eine Diskussion in Gang setzt und gleichzeitig unterhält? Wenn das Thema aus Markenführung, Marketing, Digitalisierung oder Handel kommen soll, dann sind Sie bei mir richtig. Als Moderator Ihrer Kongresse, Konferenzen oder Events stehe ich ebenso zur Verfügung wie für die Konzeption Ihrer Veranstaltungen. Dabei nutze ich mein Hintergrundwissen ebenso wie mein Netzwerk, um Ihre Idee mir zugkräftigen Themen, Formaten und Rednern auszugestalten.

Aus dem -ber-Blog

direkt zu den Posts

Düsseldorf: Fahrradsteuer finanziert Tour-de-France-Start 2017

  Um das finanzielle Risiko des Tour-de-France-Starts in Düsseldorf 2017 abzusichern, führt die Stadt als erste deutsche Kommune ab dem zweiten Halbjahr 2016 eine Fahrradsteuer ein. Pro Rad werden demnach 30 Euro im Jahr fällig, Fahrräder für Kinder und...

Distraction Free Writing: Schreiben ohne Ablenkung

  „Markdown“ und „Distraction Free Writing“ – diese zwei Stichworte kennzeichnen eine recht junge Klasse von Schreibprogrammen. Viel- und Kreativschreiber finden in den zahlreichen Angeboten sinnvolle, geradezu befreiende Alternativen zu Microsoft Word oder...

Markenreport: Misstrauen in die eigene Marke

Klar, nicht in jedem Unternehmen steht es in Sachen Marke, Ethik und Vertrauen zum Besten. Aber wie wenig die Marketers vom eigenen Arbeitgeber überzeugt sein sollen, das finde ich schon erstaunlich.  Wenn es stimmt, gibt dieses Ergebnis schwer zu denken. Bei solch...

Twitter fehlt eine klare Positionierung

  Twitter feiert seinen 10. Geburtstag, und die Welt feiert Twitter. Zurecht. So gratuliert das Wired-Magazin mit einer feinen „Timeline“ berühmter Tweets, inklusive des Selfies von Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski mit Angela Merkel und dem gewonnen...

Wem gehört die Arbeit morgen – den Menschen oder den Maschinen?

Auf Xing-Klartext läuft eine eindrucksvolle Debatte über die Zukunft der Arbeit in Zeiten der Digitalisierung. Die Fragestellung lautet: Digitalisierung – Job-Killer oder Job-Motor? Außerdem gibt es unter der Überschrift "Digitale Transformation – Digitaler...

CO2-Ziele: Das Marketing muss über Öko und Bio hinausdenken

  Das Klimaziel steht: Die Erderwärmung soll unter zwei Grad gehalten werden. Um dies zu erreichen, bedarf es eines kollektiven Kraftakts von Politik und Wirtschaft. Zu diesem Thema hier eine Kolumne, die ich für einen Kunden geschrieben habe. Mit großem Hallo...

Reiseempfehlung: Ein Trip in die Blogosphäre

  Die netzökonomische "Käsekuchenrunde" von Blogger und Publizist Gunnar Sohn über "Solopreneure", also Blogger und ihre Geschäftsmodelle, war eine spannende Angelegenheit. Mein persönliches Fazit nach der Debatte Anfang Januar: Marketer und Blogger müssen reden,...

Kaiser´s und Edeka: Sigmar Gabriels einsame Entscheidung

  Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat eine einsame Entscheidung getroffen und eine Ministererlaubnis für die Übernahme von Kaiser´s Tengelmann durch die Edeka in Aussicht gestellt. Die Auflagen des Bundeswirtschaftsministeriums sichern erst einmal...

Was mit dem Stern-Verlag verloren geht

  Zu meiner Vorstellung von Lebensqualität gehören die Orte, an denen die Bücher sind. Nicht nur meine eigenen, sondern auch die in Stadtbüchereien und Buchhandlungen. Insofern gibt es schlechte Nachrichten: Der Stern-Verlag in Düsseldorf, so erfuhr ich aus der...