Virales auf dem Death Star Germany

Das schwäbelnde “Viral Marketing im Todesstern Stuttgart” war schon brillant, aber jetzt gibt es das gute Stück als “Viral Marketing at Death Star Germany”. Wer nun glaubt, Darth Vader parliere im besten Oxford-Englisch sieht sich angenehm enttäuscht. Die Sprache ist eher … viral eben. You fall from the chair…

Published by Christoph Berdi

Christoph Berdi, Jahrgang 1966, hat an der Universität Dortmund Journalistik und Geschichte studiert und bei der WAZ-Gruppe volontiert. Der Diplom-Journalist arbeitete freiberuflich für verschiedene Medien wie die Deutsche Welle, Süddeutsche Zeitung und Ruhr-Nachrichten, bevor er 1994 als Redakteur zum Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte. Dort arbeitete er zunächst für das „handelsjournal“. Von 2000 bis März 2013 war er Chefredakteur der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing.