Wer sind Sie?

Der erste absatzwirtschaft-Agenturguide zum Thema Corporate Identity erscheint am 25. August 2010 als Zugabe zur Ausgabe 9/2010. Hier mein Editorial dazu:

Viele Unternehmen zeigen den Kunden nicht ein
Gesicht, sondern mehrere. Schuld ist mal eine wenig
bis gar nicht vereinheitlichte PR, manchmal das
unterschiedliche Verhalten diverser Abteilungen
und Mitarbeiter, aber eben auch der zerf ledderte
visuelle Auftritt. „Wer bist Du?“, wird der Interessent
fragen, und vielleicht in Anlehnung an den
Autor Richard David Precht ergänzen: „Wenn ja,
wie viele?“ Vertrauen entsteht so nicht.
Kaum zu glauben, dass nach so vielen Jahren Diskussion
über Corporate Identity (CI) selbst große
Konzerne immer noch Hausaufgaben erledigen
müssen. Nachsitzen müssen die Spitzen. Wenn
die Leitlinien und Vorgaben, die ja durchaus in
einem demokratischen Prozess erarbeitet werden
können, nicht vom Top-Management vorgelebt
und eingeimpft werden, dann wird es nichts mit
der Identität.
Der Mensch ordnet Gesichter einer Identität zu,
und erkennt er Unternehmen wieder – am Auftritt
und am Verhalten. Zeigen Sie der Welt Ihr wahres
Gesicht. Die Agenturen, die sich in diesem Guide
vorstellen, unterstützen Sie dabei.

Published by Christoph Berdi

Christoph Berdi, Jahrgang 1966, hat an der Universität Dortmund Journalistik und Geschichte studiert und bei der WAZ-Gruppe volontiert. Der Diplom-Journalist arbeitete freiberuflich für verschiedene Medien wie die Deutsche Welle, Süddeutsche Zeitung und Ruhr-Nachrichten, bevor er 1994 als Redakteur zum Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte. Dort arbeitete er zunächst für das „handelsjournal“. Von 2000 bis März 2013 war er Chefredakteur der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing.

Leave a comment

Your email address will not be published.