+49 177 5046522 berdi@christoph-berdi.de

Kaum ist die erste Auflage der Studie Brand Excellence vergriffen, kommt der Nachfolger auf den Markt: Noch mehr analysierte Case Studys der Marken-Award-Gewinner – 36 an der Zahl -, noch tiefere Insights in die Geheimniss erfolgreicher Markenführung. Erdacht, geschrieben und präsentiert von absatzwirtschaft und Roland Berger Strategy Consultants in bewährter Partnerschaft, mit freundlicher Unterstützung der GfK, die umfangreiches Zahlenmaterial zur Verfügung gestellt hat.

Seit wir den Marken-Award 2001 ins Leben gerufen haben, steht er unter einem Leitspruch: Er soll Best-Pratcice-Cases exzellenter Markenführung ins Licht der Fachöffentlichkeit rücken. Aber sind die Marken, die wir in den vergangenen Jahren ausgezeichnet haben, auch Best Practice? Sind sie für sich genommen und in Summe gut genug, um Beispiel gebend und inspirierend zu sein für die Marken-Macher in Unternehmen und Insitutionen. Für uns und unsere Partner vom Deutschen Marketing-Verband (DMV) war das eine spannende Frage. Die erste Brand Excellence-Studie gab darauf eine deutliche Antwort: Bei Wachstum, Umsatz und Gewinn schlugen sich die Gewinner viel besser als ihr jeweiliger Markt. Die Sieger mussten also das Gewisse etwas haben, und in zwölf Leitlinien fassten wir damals das Ergebnis in der ersten Auflage zusammen.

Nun ist also die zweite erweiterte Auflage fertig. Und das ist nicht nur deshalb eine gute Sache, weil der Vorgänger vergriffen war, sondern weil neue Cases dazugekommen sind. Syoss von Schwarzkopf zum Beispiel, Lego und die die Deutsche Telekom. Ihre Erfolge haben die Analysen und die Sicht auf die Marken verändert und geschärft. Die zwölf Thesen der Neuauflage sind dementsprechend nicht identisch mit den bekannten von 2009, sondern eine Weiterentwicklung vor dem Hintergrund neuer Erkenntnisse und des veränderten Umfeldes, in dem sich Marken mittlerweile bewegen.

Dass wir – Rainer Balensiefer und André Pohlkamp von Roland Berger Strategy Consultants und ich – die Gelegenheit erhalten haben, die Brand Excellence-Systematik auch im wissentschaltlichen Kontext zu publizieren, freut uns und ist eine besondere Anerkennung. Im neuen Autorenband “Innovative Markenführung und -implemenitierung”, herausgegeben von Thorsten Bald und Frank Keuper, finden Sie unseren Beitrag “Marken-Energie und Marken-Masse – Determinanten von Brand Excellence”.

Die neue Brand Excellence-Studie können Sie hier bestellen.